Referenzen

DTS Systeme gewinnt Ausschreibung und überzeugt KKH

"Das Konzept der DTS Systeme überzeugt durch eine schnelle Realisierung, schlanke Administration und flexible Anpassungsmöglichkeiten. Dadurch werden unsere hohen Sicherheitsanforderungen optimal umgesetzt." Hinrich Schreeck, Projektleiter der KKH

Im April 2013 schrieb die Kaufmännische Krankenkasse - KKH die Erneuerung Ihrer Firewallinfrastruktur, des Webfilters und des E-Mail Gateways aus.

DTS Systeme beteiligte sich an der Ausschreibung mit einem Konzept zur Errichtung einer „Next Generation Firewall“ des Herstellers Palo Alto Networks, bestehend aus 4 Systemen der 3000er Serie. Webfilter und E-Mail Gateway wurden mit Produkten der Firma McAfee/Intel Security realisiert. Alle Komponenten wurden redundant bzw. hochverfügbar ausgelegt. Bestandteil der Ausschreibung war ein umfassendes Servicekonzept, das den Betrieb und notwendige Changes während der Laufzeit abdeckt. DTS Systeme betreut die KKH dazu 24 Stunden an 7 Tagen/Woche mit deutschsprachiger, technisch besetzter Hotline und bildet für die eingesetzten Produkte den kompletten Support ab.

Über die Ausschreibung hinaus wurden Features realisiert, die in konventionellen Firewallstrukturen nicht möglich sind. So werden Anwendungen im Netzwerk nicht mehr portbasiert, sondern aufgrund ihrer so genannten App-ID benutzerbezogen freigegeben oder gesperrt. Aufgrund der extrem leistungsfähigen Hardware wird der gesamte Datenstrom permanent auf Bedrohungen analysiert und gegebenenfalls blockiert.

Die Realisierung erfolgte im Zeitraum von 10 Wochen mit einem Aufwand von 20 Personentagen. Im Rahmen dieser Implementierung wurden auch sämtliche Anbindungen über getunnelte Verbindungen zu verschiedenen externen Dienstleistern (Abrechnungsstellen, Scanservice, etc.) realisiert, die Mitarbeiter vor Ort geschult und alle Tests durchgeführt. Für zukünftige Anforderungen wurden ausreichende Reserven im Hinblick auf das Bandbreitenwachstum ebenso eingeplant wie die Möglichkeit, weitere Dienstleister der KKH kostenneutral anzubinden.

DTS Systeme betreibt drei eigene Rechenzentren, in denen mehr als 700 vorwiegend mittelständische Kundenumgebungen betrieben werden. IT-Security gehört für die 140 Mitarbeiter zählende Firma neben dem Cloudbereich (nach deutschen Datenschutzstandards) zum am stärksten wachsenden Bereich. Mehr Details unter www.dts.de.

Die KKH ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit 1,8 Millionen Versicherten. Sie gilt als Vorreiter für innovative Behandlungsmodelle in der gesetzlichen Krankenversicherung. Rund 4.000 Mitarbeiter bieten einen exzellenten Service, entwickeln zukunftsweisende Gesundheitsprogramme und unterstützen die Versicherten bei der Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensstile.

Ansprechpartner

Frank Knischewski
Niederlassungsleiter

+49 511 / 96 49 93 10
 

frank.knischewski (at) dts.de

Unterstützung im Lizenzplausibilisierungsprozess des Herstellers Microsoft (Deployment Summary) durch den Partner DTS Systeme GmbH

Pro Jahr werden, laut aktuellen Herstellerangaben, ca. 50.000 mittelständische Unternehmen in Deutschland zur Teilnahme an einem Prozess zur Lizenzplausibilisierung eingeladen.

Der Prozess hilft den betroffenen Unternehmungen Prozesse zur Vermeidung von ungewünschter & kostspieliger Über- und/oder Unterlizenzierung zu definieren bzw. zu implementieren und dient parallel zur Sensibilisierung für die Notwendigkeit des Erwerbs von Lizenzen des Herstellers.

„Zufriedene Kunden“ lautet das Unternehmensziel der Marley Deutschland GmbH, einem mittelständischen Unternehmen aus Niedersachsen, welches seit mehr als 60 Jahren bei Handel und Endverbraucher aus dem Heimwerker- und Do-it-Yourself-Segment für innovative und qualitativ hochwertige Produkte steht. Ständige Qualitätskontrollen und –Nachweise, u. a. nach DIN ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001 sorgen dafür, dass die Mitarbeiter am Standort Wunstorf den Anspruch an „zuverlässige Qualität“ langfristig erreichen und sicherstellen. Die Marley Deutschland GmbH gehört zur internationalen ALIAXIS-Gruppe, welche weltweit ca. 100 Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 15.000 Mitarbeitern umfasst.

Im Q4/2014 wurde die Marley Deutschland GmbH durch den Hersteller (Microsoft Deutschland GmbH) zur Teilnahme an dem Lizenzplausibilisierungsprozess („Deployment Summary“) per E-Mail eingeladen.

Auf Grund von aktuell laufenden und geplanten Projekten, sowie der vorherrschenden Unsicherheit welche der großen Komplexität und der häufigen, flexiblen Anpassungen der Lizenzgrundlagen des Herstellers geschuldet ist, hat der Kunde sich auf die Suche nach einem vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Partner gemacht, um an dem Prozess erfolgreich teilnehmen zu können.

Die DTS Systeme GmbH ist seit mehreren Jahren ein Stammlieferant des Endkunden, welcher in den vergangenen Jahren bereits mehrfach weitere Kunden in dem Lizenzplausibilisierungsprozess des Herstellers unterstützt und diese erfolgreich in den Projekten bis zur finalen Erfolgsmeldung begleitet hat. Die Geschäftsfelder und -Tätigkeiten der DTS richten sich an Kunden im Enterprise Segment und umfassen neben Consulting-Services, der Beschaffung von Hard- und Software auch weitere innovative Lösungen aus den Bereichen Cloudservices und IT-Security.

„Neben der Unterstützung bei der Ermittlung und Aufbereitung der angeforderten Datenbestände umfasst die Leistung der DTS Systeme GmbH auch die Terminkoordination und

Kommunikationsführung mit dem Hersteller, sodass für den Kunden die Aufwände in dem Prozess möglichst gering gehalten werden können und sich dieser weiterhin auf seine Kernprozesse und Aufgaben fokussieren kann“ so Florian Sieweke, Microsoft Lizenz-Consultant der DTS Systeme GmbH.

Trotz der zum Zeitpunkt der Einladung laufenden Projekte des Endkunden konnte mit der Ermittlung der notwendigen Datenbestände aus den Bereichen Hard- und Software, sowie das Bereitstellen und Nachweisen der angeforderten Lizenznachweise nach Absprache mit dem Hersteller im Dezember 2014 begonnen und die finalen Werte bereits Anfang Januar übermittelt werden.

Die aus den übermittelten Werten erstellte Lizenzbilanz wurde durch die DTS Systeme GmbH gemeinsam mit dem Kunden besprochen und nach strategisch sinnvollen Möglichkeiten zur zukünftigen Beschaffung von notwendigen Lizenzen des Herstellers Microsoft ausgewertet.

Herr Markus Knop, Leiter IT und Projektverantwortlicher der Marley Deutschland GmbH erinnert sich: „Durch den gesamten Prozess, begonnen bei dem Erstkontakt mit dem Partner bezüglich der Plausibilisierung, weiteren Terminkoordinationen mit dem Hersteller und auch die Nachbetreuung bzw. strategische Beratung der DTS Systeme GmbH, fühlten wir uns gut beraten und betreut. Die DTS Systeme GmbH hat neben der Unterstützung in dem Prozess des Herstellers auch unsere internen Bedürfnisse & Prozesse verstanden und diese während des gesamten Verlaufes auch gegenüber dem Hersteller vertreten. Die Entscheidung, den Partner mit der Unterstützung zu beauftragen, hat sich als absolut richtig erwiesen und wir würden uns jederzeit wieder für die DTS Systeme GmbH entscheiden“.

Durch die gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Kunden, dem Hersteller und dem Partner konnte der Plausibilisierungsprozess im Februar 2015 zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden. Die Ziele des Herstellers, ein gestärktes Verständnis und Bewusstsein für das Thema beim Kunden, sowie die Implementation von strategischen Beschaffungs- und regelmäßigen Überprüfungsprozessen wurden komplett erreicht und die Zielsetzung von allen Seiten erfüllt.

Ansprechpartner

Lizenzhotline +49 5221 / 10 13 13 1

Florian Sieweke
Vertrieb

+49 5221 / 10 13 23 8

florian.sieweke (at) dts.de

Marcus Hülsmann
Business Development

+49 5221 / 10 13 06 4

marcus.huelsmann (at) dts.de