DTS Stadtwerke Cloud

Kundenbindung durch das Bereitstellen eines Cloud-Speichers für Fotos, Videos, Musik und Dokumente

Heutzutage kann jeder über Vergleichsportale im Internet schnell und einfach den günstigsten Preis herausfinden. Die allermeisten Endverbraucher nutzen längst diesen unkomplizierten Weg, für die unterschiedlichsten Bereiche, auch bei der Suche nach einem geeigneten Versorger. Dabei wird der Verbraucher häufig mit zusätzlichen, großzügigen Neukundenangeboten der großen, überregionalen Versorger gelockt. Regionale Versorger sind hingegen oftmals im Nachteil und sehen sich in diesem Zusammenhang einer schwierigen Herausforderung gegenübergestellt. Die DTS Stadtwerke Cloud bietet Versorgern die Möglichkeit, die Kundenbindung deutlich zu steigern und gleichzeitig einen wichtigen Mehrwert zu liefern. Eine Cloud, entwickelt mit Stadtwerken für Stadtwerke.

      DTS Stadtwerke bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Flexibler Online-Speicher für Ihre Kunden
  • Beliebig viele Benutzer und riesiges Speichervolumen
  • Steigerung Ihrer Attraktivität für junge Kunden
  • Leichte Integration in Ihre Prozesse
  • Konfiguration, Betrieb und Wartung durch DTS Fachexperten
  • Performance und Schutz durch zertifizierte deutsche Rechenzentren

    Der Mehrwert für alle: Cloud-Speicher
    Wie erhalten Sie sich Ihre Bestandskunden und überzeugen obendrein mit einem großen Mehrwert? Unsere Antwort darauf lautet: Cloud Speicher. Stellen Sie Ihren Kunden einen Cloud-Speicher bereit, in dem diese persönliche Daten performant und sicher ablegen können. Mögliche Daten wären z. B. Dokumente oder Medien mit einem hohen Speichervolumen, wie Bilder oder Videos. Die Kombination aus Versorger und Cloud-Service bindet den Kunden, senkt die Wechselbereitschaft und erhöht die Kundenzufriedenheit.

    Die Wechselhürde, hier in Form von kundeneigenen Cloud-Kapazitäten, stellt sowohl für Sie als auch für den Endverbraucher einen umfassenden Vorteil dar. Cloud-Speicher erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, sie werden auf Grund von einem andauernd anwachsenden Datenaufkommen bzw. -volumen immer relevanter und gleichzeitig ist es ein langfristig angelegtes Speichermedium, da niemand gerne seine Daten auf neue oder andere Speicherorte umzieht. Demnach wird der Kunde einen Cloud-Speicher als durchweg positives Kriterium für die Bewertung des Versorgers aufnehmen.

    Warum DTS Stadtwerke Cloud?
    Wir gewährleisten höchste Flexibilität, Sicherheit und Verfügbarkeit in der DTS Stadtwerke Cloud. Unsere zwei eigenen, deutschen, zertifizierten Rechenzentren und unser Status als renommiertes Cyber Security Unternehmen, machen es möglich. Neben dem Betrieb und der Absicherung übernehmen wir auch die Konfiguration sowie Wartung und Pflege der Plattform. Das erfahrene und fachkundige DTS Personal sorgt dafür, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft und Ihre Kunden konzentrieren können. Als Basis für die Stadtwerke Cloud wird die Open-Source-Software Nextcloud genutzt und durch die DTS hauseigene Management- und Administrationsoberfläche erweitert. Der Zugriff Ihrer Kunden erfolgt bequem über Notebook/PC, über einen Internet-Browser oder die Smartphone-App (iOS und Android).

    Das DTS Stadtwerke Cloud Paket
    Unser Paket umfasst 50.000 Gigabyte Speichervolumen und beinhaltet eine unbegrenzte Benutzeranzahl. Das Speichervolumen kann also flexibel auf jeden Kunden zugeschnitten werden und ein Gutschein-System ermöglicht es Ihnen, Speichererweiterungen an bestimmte Bedingungen zu knüpfen. So könnte beispielsweise ein Basis-Vertrag für Strom/Gas/Wasser ein Speichervolumen von 25 GB erhalten. Ein Vertrag in dem zusätzlich Telefon & Internet inbegriffen sind, enthält 50 GB. Natürlich können auch weitere Treue- oder Aktionsprämien ausgegeben werden. Auch eine kostenpflichtige Speichererweiterung können Sie Ihren Kunden anbieten und so Ihre Vertragsumsätze erhöhen.

    Ansprechpartner

    Hanno Wacker
    Senior Account Manager

    +49 421 809334-12

    hanno.wacker (at) dts.de

    Klaus Brand
    Systems Engineer

    +49 251 6060-420

    klaus.brand (at) dts.de