DTS Monitoring

IT-Infrastrukturen und OT-Systeme sind in nahezu jedem Unternehmen die wesentliche Grundlage der täglichen Geschäftsprozesse. Im Zuge der Digitalisierung und Industrie 4.0 wird nicht nur die Nutzung, sondern auch diese Abhängigkeit noch weiter zunehmen. Hierbei besteht ein großes Risiko darin, dass bei einem Ausfall der Systeme hohe zeitliche und finanzielle Einbußen verursacht werden, ggfs. sogar der Stillstand aller Produktions- und Geschäftsprozesse. Aus diesem Grund haben wir als IT-Hersteller das DTS Monitoring entwickelt. Ein modernes Monitoring muss in der Lage sein als zentrale Plattform zu fungieren, um so OT & IT Events verarbeiten zu können. Unser DTS Monitoring, mit dem wir seit über 20 Jahren auf dem Markt sind, ermöglicht die partielle oder komplette Überwachung und Diagnose für Ihre standortübergreifende, IT-gestützte Systeme. Sie bzw. der richtige Empfänger bekommt jederzeit alle relevanten Informationen und Alarmierung, um nicht nur einen Überblick über aktuelle Zustände zu erhalten, sondern schnellstmöglich passende Gegenmaßnahmen einzuleiten.

      DTS Monitoring bietet folgende Vorteile:

  • Eigens, herstellerunabhängig entwickelt
  • Überwachung von IT-Infrastruktur, OT-Systeme, Produktionsumgebungen
  • Selbstständiges Sammeln & Auswerten von Daten sowie Alarmierung
  • Benutzerfreundliches Web-Frontend mit zentralem Dashboard & Ampelsystem
  • Darstellung bzw. Timeline aktueller & vergangener Ereignisse sowie Liveansicht über Systeme, Maschinen, Statusberichte
  • Master-Slave Konzept sowie vollständige Synchronisation zwischen Standorten & verschlüsselte Datenübertragung
  • „stand-alone“ Installation oder Synchronisation in ein zertifiziertes deutsches DTS Rechenzentrum, inkl. DTS Managed Service
  • NMC: Administration über mehrere Benutzer bzw. Gruppen, inkl. Rollen- & Rechtemanagement mit LDAP/Active Directory Anbindung möglich

    Egal ob Server-, Storage- oder Netzwerkkomponenten, Drucker, Sensoren, SPS-Steuerungen und ganze Maschinenstraßen – Unsere agentlose, herstellerunabhängige Software bezieht selbstständig alle erforderlichen Informationen über verschiedenste Protokolle (SNMP, SSH, WMI, etc.), bereitet diese auf und wertet sie aus. Der Zugriff auf die Zustands- und Analysedaten sowie die Steuerung des Monitorings erfolgen über ein mandantenfähiges Web-Frontend auf jedem Device. Hier sind alle Informationen auf einem zentralen, benutzerfreundlichen Dashboard dargestellt.

    In unserer Lösung ist ein Ampelsystem integriert. Dies zeigt Ihnen anschaulich den entsprechenden Zustand bzw. Status auf dem Dashboard an. So können Sie konkrete Problembereiche identifizieren, wenn bestimmte Schwellenwerte überschritten werden, z. B. bevor es zu Ausfällen kommt. Im Notfall werden schlussendlich automatische Alarmierungen per unterschiedlicher Meldewege wie E-Mail, SMS etc. verschickt. Sowohl das Online-Dashboard als auch die Benachrichtigungen reduzieren die Notwendigkeit von permanenter Überwachung vor Ort. Sie definieren, welche Systeme überwacht werden und welche Maßnahmen im Problemfall einzuleiten sind, auch bei Überwachung in der Cloud.

    Eine wichtige Eigenschaft im industriellen Umfeld ist die Erfassung unterschiedlicher Maschinenzustände durch Condition-Monitoring. Dies beinhaltet u. a. Laufzeiten oder Umgebungsdaten, wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Rauch- oder Bewegungswerte. Condition-Monitoring ermöglicht Ihnen somit eine proaktive Wartung und Reparatur. Zusätzlich bringt die Erfassung verschiedener Daten und Zustände einen historischen Verlauf mit sich. Sie können anhand von technischen sowie betriebswirtschaftlichen Kennzahlen bestimmte Entwicklungen nachvollziehen, Prozesse optimieren und grundsätzliche Rückschlüsse ziehen. Außerdem ist es möglich, für Ihr Produktionsumfeld konkrete Wartungsintervalle festzulegen oder Serviceverträge zu hinterlegen. Die entsprechenden Informationen werden ebenfalls automatisch an die zuständigen Instanzen übersandt.

    Das DTS Monitoring steigert Ihre Übersicht und Verfügbarkeit erheblich. Sie können jederzeit Leistungsprobleme identifizieren und beseitigen. Damit erhöhen Sie nicht nur die Lebensdauer von IT-gestützte Systeme, Sie können auch schneller bei prozess- oder produktionskritischen Ereignissen reagieren. Gerade im Zuge der Industrie 4.0 tragen Sie auf diese Weise zu einer wesentlichen Flexibilisierung der Produktionskapazitäten bei und optimieren nicht zuletzt Ihre Produktionsschritte sowie die gesamte Wertschöpfungskette. Das Monitoring ist auch schnell und einfach implementiert. Zudem sind die Lösung sowie die Integration neuer Bestandteile oder Maschinen durch vorkonfigurierte Templates sehr modular und unkompliziert. Zusätzlich bietet das DTS Networkmanagement Center (NMC) Add-On eine perfekte Verwaltung Ihrer IT-Infrastruktur.

    Wir bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit das Monitoring als Managed Service zu beziehen. Dabei synchronisieren wir das Monitoring in eines der deutschen, zertifizierten Rechenzentren der DTS und gewährleisten somit eine 24/7 Überwachung „as a Service“. Im Falle einer Störung oder bei Erreichen festgelegter Auslastungsgrenzen kontaktieren wir Sie umgehend. Falls erwünscht, kann unser Fachpersonal auch direkt in die Problemlösung einsteigen. Profitieren Sie auch von unserem zentralen Management. Sie können Pflege, Aktualisierung und Support der Plattform einfach zu uns auslagern. Hinzu kommen weitere Lösungen und Services, welche wir hinzu kombinieren können, z.B. für schnellere Reaktionszeiten oder ganzheitliche IT-Sicherheit.

    DTS Monitoring Basic
    Mit dem DTS Monitoring Basic bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dediziert HP IT-Infrastruktur überwachen zu lassen und präventiv zu reagieren. Mit unserem Bundle können bis zu 20 HP-Geräte gleichzeitig überwacht werden. Bei Bedarf stellen wir Ihnen selbstverständlich mehrere Bundles bereit. Natürlich legen Sie fest, was durchgehend überprüft wird, egal ob Server, Storage, Netzwerkkomponenten, oder Drucker und Kopierer.

    Die Lösung wird Ihnen über eine vorkonfigurierte Hardware Appliance zur Verfügung gestellt. Die Daten werden dann an eines unserer Rechenzentren synchronisiert. So gewährleisten wir eine 24/7 Überwachung und ein zentrales Management. Außerdem übernehmen wir den technischen Support. Im Falle eines Ausfalls oder einer Störung werden Sie direkt von uns benachrichtigt. Zusätzlich können unsere zertifizierten Techniker auf Basis Ihrer Garantie oder Care Packs am nächsten Werktag umgehend defekte Teile austauschen. Optional bieten wir eine 24/7 Rufbereitschaft an. Auf Wunsch können wir Sie bei einem Ausfall oder kritischen Meldungen unverzüglich telefonisch kontaktieren und weitere Maßnahmen einleiten.

    Ansprechpartner

    Stefan Seidel
    Regional Director &
    Head of Sales - Technologies

    +49 5221 1013-024

    stefan.seidel (at) dts.de

    Stefan Kiskemper
    Head of Software
    Development

    +49 5221 1013-764

    stefan.kiskemper (at) dts.de

    Jakob Grabo
    Senior Software Developer

    +49 5221 1013-063

    jakob.grabo (at) dts.de